Darm- und Enddarmchirurgie

Die sogenannte kolorektale Chirurgie umfasst die Diagnostik und Behandlung von allen Erkrankungen des Dünndarms, des Dickdarms und des Enddarmes. Dazu zählen die chirurgische Behandlung bösartiger Tumore, sowie die Behandlung gutartiger Erkrankungen wie z.B. Entzündungen des Dickdarmes (Divertikulitis, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa). Diese Operationen werden zunehmend in minimal-invasiver Technik durchgeführt. Um eine schnellere Erholung herbeizuführen, behandeln wir unsere Patienten häufig nach dem Fast-Track-Konzept.

Die Behandlung der bösartigen Erkrankungen erfolgt koordiniert über Fachgrenzen hinweg. In unserem wöchentlich stattfindenden Tumorboard wird mit den anderen Fachdisziplinen eine Therapieempfehlung abgestimmt und in Absprache mit den Hausärzten durchgeführt.

Die Proktologie befasst sich mit Erkrankungen des Enddarmes und des Analkanales. In unserer wöchentlichen Sprechstunde werden hier Erkrankungen diagnostiziert und ggf. behandelt.

Die Proktologische Sprechstunde findet jeden Dienstag von 10:00 - 12:00 Uhr statt. Unsere Sprechstunde für onkologische und kolorektale Chirurgie findet jeden Dienstag von 12:30 - 15:30 Uhr statt.