Narbenlose Schilddrüsenchirurgie im Krankenhaus Agatharied

Im Schilddrüsenzentrum Agatharied bilden wir das gesamte Spektrum der Schilddrüsen-Operationen vom minimal-invasiven Eingriff bis hin zur offenen Operationsmethode ab. Spezialisiert haben wir uns dabei auf die sehr schonende, risikoarme und narbenlose Operationsverfahren ABBA und EndoCATS.

Die Schilddrüsen-Operation ohne sichtbare Narbe (EndoCATS) ist eine Neuheit in der Chirurgie und eine Entwicklung aus Deutschland. Sie wurde von Chefarzt Prof. Dr. med. Hans Martin Schardey (re.) und Oberarzt Dr. med. Stefan Schopf (li.) seit 2004 in umfangreichen Studienprogrammen entwickelt und optimiert. Die Methode ist seit 2009 Routine im Schilddrüsenzentrum Agatharied, wissenschaftlich international anerkannt und befindet sich seit mehreren Jahren weltweit in Verbreitung.


Operationsmethoden im Überblick

Hier erhalten Sie einen Überblick über die im Schilddrüsen-Zentrum Agatharied angewandten Operationsverfahren:

Welche Operations-Methode im Einzelfall zur Anwendung kommen kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie Grunderkrankung oder Größe und Lage des Knotens.