COVID-19 - Informationen auf einen Blick.

Unerfüllter Kinderwunsch

Bleibt der Kinderwunsch unerfüllt, so wird dies für viele Paare zu einer enormen Belastung. Die Gründe für das Ausbleiben einer Schwangerschaft sind sehr unterschiedlich und können bei der Frau als auch beim Mann liegen. Im Krankenhaus Agatharied bieten Ihnen erfahrene Gynäkologen eine ausführliche Beratung, eine Abklärung möglicher Ursachen sowie verschiedene Therapiemöglichkeiten an.
Melden Sie sich gerne für unsere Kinderwunsch-Sprechstunde an.

Ursachen

Hormonelle Störungen gelten als Hauptursache für unerfüllten Kinderwunsch. Ein unregelmäßiger Zyklus oder das Ausbleiben der Menstruation können Hinweise auf eine solche Störung sein.

Bei etwa einem Drittel aller Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch liegt die Ursache in Veränderungen am Eileiter. Durch Infektionen oder auch durch Endometriose kann es zu Verklebungen und zum Verschluss der Eileiter kommen. Auch das Vorhandensein von Myomen ist ein möglicher Grund für das Ausbleiben einer Schwangerschaft.

Die Qualität der männlichen Samenzellen kann ebenfalls eine Schwangerschaft verhindern. Über ein Spermiogramm lassen sich Beweglichkeit, Menge und Form der Spermien bestimmen.

Therapie

  • Zyklusoptimierung und Optimierung der Eibläschen durch Hormongabe
  • Einbringen von aufbereitetem Ejakulat in die Gebärmutterhöhle (Insemination)
  • Befruchtung der Eizelle außerhalb des Körpers (in-vitro-Fertilisation)
  • Endoskopische Diagnostik und Mikrochirurgie: Unser Team verfügt über umfangreiche Erfahrung bei den schonenden endoskopischen bzw. minimal-invasiven Eingriffen. Daher können wir auch die hochmoderne Untersuchungsmethode der Eileiterspiegelung anbieten. Mikroendoskopisch erhalten wir direkt Zugang zum Inneren der Eileiter und können Verklebungen und Verschlüsse diagnostizieren. Durch endoskopische Mikrochirurgie können die Funktion der Eileiter wieder hergestellt und Schwangerschaftsraten zwischen 20 und 60 Prozent erzielt werden.