Lebensqualität im Alter

Der Wunsch, bei maximaler Lebensqualität würdevoll zu altern, ist eine gesellschaftliche Herausforderung. Für uns Mediziner bedeutet das, die Besonderheiten bei der Behandlung von altersspezifischen Erkrankungen zu kennen und zu berücksichtigen. Dies wurde lange vernachlässigt. Mit unseren altersgerechten Behandlungsmethoden helfen wir den Patienten, ihre Eigenständigkeit und eine gute Lebensqualität möglichst schnell wieder zu erlangen und zu erhalten.

Die Abteilung

Das Krankenhaus Agatharied hat sich mit der Abteilung für Alterstraumatologie auf die Besonderheiten älterer Patienten spezialisiert. Ein interdisziplinäres Team von Unfallchirurgen, Internisten, Geriatern und Therapeuten arbeitet eng zusammen. Mit einer ganzheitlichen Behandlung kann die Selbstständigkeit der Patienten in kurzer Zeit so weit als möglich wieder hergestellt werden.

Mittelpunkt der Station ist eine eigens eingerichtete Aufenthaltszone sowie ein Therapiebereich mit Laufband und Fahrrad-Ergometer. Frühest mögliche Aktivität und Mobilisierung unterstützen den Heilungsprozess (Frührehabilitation).

Was bedeutet Alterstraumatologie?

Die Alterstraumatologie ist eine Fachrichtung, die sich mit den Besonderheiten von unfallverletzten älteren Menschen beschäftigt. Dies umfasst Unfallprävention, also Massnahmen zur Verhinderung von Stürzen (Sturzprophylaxe), Behandlung von Vorerkrankungen - wie zum Beispiel Osteoporose - und die Verhütung von Behandlungskomplikationen. Dabei werden die Biologie des Alterns, die altersspezifischen Unfallmuster und das veränderte soziale Umfeld der betagten Patienten berücksichtigt.


CHEFARZT
PROF. DR. MED. ULRICH BRUNNER

Telefon: +49 (0)8026 393-2444
Telefax: +49 (0)8026 393-4614

E-Mail