Willkommen in der Abteilung für Gastroenterologie

Die gastroenterologische Abteilung des Krankenhauses Agatharied bietet eine erstklassige Versorgung aller Patientinnen und Patienten bei Erkrankungen von Magen, Darm, Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse.

Der Schwerpunkt der Abteilung liegt auf der Behandlung von bösartigen Veränderungen des Verdauungssystems sowie der Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen wie Morbus Chron und Colitis Ulcerosa. Auch bei Stoffwechselerkrankungen, wie Diabetes mellitus, Refluxerkrankungen, Magengeschwüren, Gallensteinen, etc. werden Sie bei uns jederzeit optimal versorgt.

Diagnostik und Therapie auf höchstem Qualitätsstandard

Ultraschalldiagnostik und -therapie

Ultraschalluntersuchungen – also die Betrachtung der Organe von außen - werden in Agatharied mit den modernsten Geräten durchgeführt. So können bei inneren Erkrankungen kleinste krankhafte Veränderungen frühzeitig erkannt werden. ein weiterer Schwerpunkt ist die kontrastmittelverstärkte Ultraschalluntersuchung. Ebenso haben wir uns auf die interventionelle Sonographie (Endosonographie), also die ultraschallgestützte Gewebeprobeentnahme aus krankhaft veränderten Organen sowie die ultraschallgestützte Therapie von Abszessen und Zysten verschiedener Organe spezialisiert.

Endoskopie

Bei einer Endoskopie (Spiegelung) wird eine Kamera bzw. ein optisches System zum Beispiel in Darm oder Magen eingeführt. Jährlich führen wir im Krankenhaus Agatharied etwa 6000 Untersuchungen mit modernsten Videoendoskopen durch. Angewandt werden dabei die üblichen interventionellen Verfahren (Magenspiegelung - Gastroskopie, Darmspiegelung – Kapselendoskopie und Coloskopie inkl. Polypektomie, also der Entfernung von Polypen, etc.). Bei Patienten mit Schluckstörungen steht eine spezielle Videoendoskopie für die Analyse des Schluckvorgangs zur Verfügung. Entleerungsstörungen der Speiseröhre können ebenfalls über dieses Verfahren abgeklärt werden.

Die Aufbereitung der Endoskope erfolgt gemäß den Richtlinien der Fachgesellschaften und wird regelmäßig von einem externen Hygieneinstitut überwacht.

LEITENDER OBERARZT
DR. MED. AXEL WAHLLÄNDER

Telefon: +49 (0)8026 393-2222
Telefax: +49 (0)8026 393-4613

E-Mail