Der ältere Mensch als besonderer Patient

Das Krankenhaus Agatharied gehört zu den bayerischen Vorreitern der Medizin für den älteren Menschen, der sogenannten Geriatrie (Altersmedizin). Bereits seit ihrer Eröffnung im Jahr 1998 verfügt die Klinik über eine eigene geriatrische Station. Ältere Menschen ab 70 Jahren und insbesondere Personen, die älter als 80 oder 90 Jahre sind, benötigen eine individuell abgestimmte medizinische Behandlung. Denn bei diesen Patientinnen und Patienten müssen Veränderungen von Herz, Gefäßen und Nieren, das nachlassende Seh- und Hörvermögen und Gedächtnisprobleme ebenso berücksichtigt werden wie das Vorhandensein mehrerer Krankheiten. Diese sogenannte Multimorbidität hat zur Folge, dass meist mehrere Medikamente gleichzeitig eingenommen werden müssen, was wiederum zu Unverträglichkeiten führen kann.
 

Das Krankenhaus Agatharied ist Mitglied im Bundesverband Geriatrie. Das Haus hat ein Zertifizierungsverfahren durchlaufen und erfüllt alle geforderten Qualitätsstandards einer auf geriatrische Versorgung spezialisierten Einrichtung.

Regelmäßig absolvieren unsere Mitarbeiter die vom Bundesverband Geriatrie e.V. entwickelte und zertifizierte Fortbildung "Zertifiziertes Curriculum Geriatrie" (Zercur Geriatrie®).

Im Krankenhaus Agatharied werden alle Patienten über 70 Jahre bereits in der Notaufnahme auf die Notwendigkeit einer geriatrischen Behandlung hin untersucht. Dies erfolgt mittels eines speziellen Verfahrens, das auch Untersuchungen zur Feststellung von Mobilitätseinschränkungen, Demenz, Depression und drohende Pflegebedürftigkeit beinhaltet.

Demenz-Beratung

Für Fragen rund um Demenz-Erkrankungen bietet der Sozialdienst des Krankenhauses Agatharied allen Patienten, Angehörigen und sonstigen Interessierten eine Demenzsprechstunde an.

Spendenprojekt Geriatrische Reha-Klinik

Um die Versorgung der geriatrischen Patienten in der gesamten Region noch weiter zu verbessern, plant das Krankenhaus Agatharied den Neubau einer Geriatrischen Rehabilitationsklinik.

Spendenprojekt Reha-Klinik


CHEFARZT
DR. MED. PETER WELLNER

Telefon: +49 (0)8026 393-2222
Telefax: +49 (0)8026 393-4613

E-Mail