Herzlich Willkommen in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe

Für sämtliche Themen rund um Geburtshilfe und gynäkologische Erkrankungen empfängt Sie im Krankenhaus Agatharied ein erfahrenes Team. Jährlich erblicken bei uns mehr als 1300 Babys das Licht der Welt. Unser breites gynäkologisches Behandlungsspektrum deckt alle Erkrankungen der weiblichen Genitalorgane ab, die den Besuch bzw. Aufenthalt in einer Klinik nötig machen.
Eine Besonderheit der Abteilung stellt die hohe Kompetenz im Bereich minimal-invasiver Eingriffe/gynäkologische Endoskopie dar. Schwerpunkte bilden unser Beckenbodenzentrum zur Behandlung von Senkungs- und Inkontinenz-Zuständen, das Endometriose-Zentrum, die Behandlung von Gebärmutter-Myomen sowie das Thema unerfüllter Kinderwunsch. Bei der Therapie von bösartigen Erkrankungen der weiblichen Genitalorgane und der Brust gewährleisten wir individuelle Verfahren nach aktuellen Leitlinien, basierend auf interdiziplinärer Zusammenarbeit und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Dabei kooperieren wir mit dem Tumorzentrum München. 

Neben der fachlichen Betreuung legen wir großen Wert auf Gespräche und Zeit mit unseren Patientinnen. Angenehme und großzügige Räumlichkeiten, moderne apparative Ausstattung und zahlreiche Kooperationen mit den niedergelassenen Ärzten unterschiedlichster Fachrichtungen schaffen die ideale Voraussetzung für eine angenehme und sichere Geburt oder eine erfolgreiche Therapie.

Geleitet wird die Abteilung von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med Dr. h.c. Stefan Rimbach. PD Dr. Rimbach ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe und verfügt über Zusatzqualifikationen wie Spezielle Operative Gynäkologie, Gynäkologische Onkologie, Senior-Mammaoperateur und MIC III. Das Zertifikat MIC III erhalten lediglich Gynäkologen mit umfassender, langjähriger Erfahrung als Operateur im Bereich der minimal-invasiven Chirurgie und nachweisbaren Leistungen in der medizinischen Forschung.

PD Dr. Rimbach ist unter anderem ehemaliges Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), ehemaliger Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologischer Endoskopie (AGE) der DGGG, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Stiftung Endometriose-Forschung, etc. Außerdem ist der Chefarzt Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Timisoara (UMFT) und Lehrbeauftragter der Universität Heidelberg sowie der LMU München für Gynäkologie und Geburtshilfe.


CHEFARZT
PRIV.-DOZ. DR. MED. DR. H.C. STEFAN RIMBACH

Telefon: +49 (0)8026 393-2333
Telefax: +49 (0)8026 393-4617

E-Mail