Für Notfälle gerüstet

Die Zentrale Notaufnahme (oder kurz: ZNA) bildet die "Nahtstelle" zwischen ambulanter und stationärer Versorgung für nahezu alle Fachrichtungen des Krankenhauses und ist dementsprechend von großem Stellenwert.

Die ZNA am Krankenhaus Agatharied fungiert so als Dienstleister des gesamten Klinikums. Vorrangig ist hier vor allem, dass der Patient rund um die Uhr, gleich welcher Erkrankung oder Verletzung, eine Anlaufstelle findet: die ZNA. Somit gewährleistet die ZNA jederzeit eine zügige und rasche Erstabklärung und -behandlung von Notfällen und Notfalleinweisungen von Rettungsdienst/Notarzt und ärztlichen Notfalldiensten (kassenärztlicher Notdienst). Zudem wird bei jedem Patienten die Indikation zur stationären Behandlung überprüft.

Schließlich möchten wir uns um Ihre Gesundheit bestmöglich kümmern. 

Unsere Auszeichnung als regionales Traumazentrum der DGU (Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie) bedeutet für schwer- und schwerstverletzte Patienten eine Betreuung durch hervorragend qualifizierte Fachkräfte, modernste Diagnostik und Therapiemöglichkeiten und damit bestmögliche Behandlungsergebnisse. Unsere Schlaganfalleinheit gewährleistet mit umfassender Diagnostik, modernen Therapieverfahren und der Möglichkeit, Experten des Schlaganfallnetzwerks TEMPIS per Videokonferenz hinzuzuziehen, sofortige und gezielte Maßnahmen. Auch für Herzinfarktpatienten stehen in unserem Herzinfarktzentrum rund um die Uhr spezielle Strukturen und ein spezielles Notfallteam bereit.


CHEFARZT
DR. MED. STEFFEN HERDTLE, MBA

Telefon: +49 (0)8026 393-0

E-Mail