Zeitreise für den guten Zweck

Benefizveranstaltung der Dinzler Azubis und des Krankenhauses Agatharied

Hausham, 30.04.2019 – Am Samstag, 27.04.2019 veranstalteten die Auszubildenden der Dinzler Kaffeerösterei gemeinsam mit dem Krankenhaus Agatharied eine Benefizveranstaltung im Stil der 1920er Jahre zu Gunsten des Projekts „Neubau einer Geriatrischen Rehabilitation“.

Mit der Benefizparty Babylon Dinzler am Samstag, 27. April veranstalteten die Auszubildenden der Dinzler Kaffeerösterei gemeinsam mit dem Krankenhaus Agatharied einen besonderen „Tanz in den Mai“ für den guten Zweck. Für die Auszubildenden der verschieden Berufsgruppen bestand die Aufgabe darin, selbstständig eine Veranstaltung in den neuen Dinzler Räumlichkeiten „otto“ am Irschenberg zu organisieren. Mit dem Krankenhaus Agatharied als Kooperationspartner wurde das Projekt als Benefizveranstaltung konzipiert. Mit der bereits im Eintrittspreis enthaltenen Spende unterstützten die Gäste das Spendenprojekt des Krankenhauses „Neubau einer Geriatrischen Rehabilitation“.

Bereits mit dem Empfang entführten die Auszubildenden die Gäste in die goldenen 20er – Jazz- und Swing Klänge, authentische Dekoration und eine stilechte Speisen- und Getränkeauswahl luden zu einer Zeitreise ein. Die Gäste folgten engagiert dem Angebot in der Mode der Zwanziger zu feiern und erschienen in entsprechenden Outfits.

Die Auszubildenden aus den kaufmännischen Bereichen, aus dem Restaurant- und Gastronomie Fach sowie angehende Köche und Konditoren setzten ihr sorgfältig erarbeitetes Konzept mit viel Engagement in die Tat um und präsentierten den Gästen einen Abend voller Überraschungen. Nach einem ausgefeilten Menü in Form eines Flying Buffets und  Show-Cooking Stationen wurde ausgelassen getanzt. Für zusätzliche Inspiration sorgten die Tänzerinnen der „PinUp Coladas“ in mehreren Auftritten, die die Gäste direkt  in die 1920er Jahre  entführten.

Auch wer leider nicht dabei sein konnte, hat zumindest die Möglichkeit, das Projekt der Geriatrischen Rehabilitation mit einer Spende zu unterstützen:

Spendenkonto:

Empfänger: Landkreis Miesbach
Bank: Kreissparkasse Miesbach
Zweck: „Geriatrische Reha“
IBAN: DE22711525700012333043
BIC: BYLADEM1MIB

Über das Spendenprojekt:

Reha vor Pflege – dieser Grundsatz aus dem Sozialgesetzbuch steht für uns bei der Behandlung älterer Menschen an 1. Stelle. Um unsere Patienten nach einem stationären Krankenhausaufenthalt wieder fit für ihren Alltag und ihr häusliches Umfeld zu machen, braucht es eine unmittelbar anschließende rehabilitative Behandlung.

Der Bedarf rund um die Versorgung von Senioren ist bereits heute hoch und wird zukünftig weiter steigen. Doch eine solche Einrichtung fehlt in der Region. Der Bau einer geriatrischen Rehabilitation am Krankenhaus Agatharied soll diese große Versorgungslücke schließen.