COVID-19 - Informationen auf einen Blick.

Bundesweite Herzwochen 2020

vom 01. – 30. November 2020 finden die bundesweiten Herzwochen mit zahlreichen Aufklärungsaktionen im gesamten Bundesgebiet statt. In diesem Jahr widmen sich die Herzwochen der Volkskrankheit Herzschwäche. Bis zu vier Millionen Betroffene gibt es alleine in Deutschland. Oft werden die ersten Anzeichen unterschätzt und die Krankheit bleibt vorerst unentdeckt. Das Ziel der Herzwochen 2020 "Das schwache Herz" die Aufklärung und Sensibilisierung der Bürger, um erste Warnzeichen erkennen und frühzeitig handeln zu können. 

Die Deutsche Herzstiftung stellt neben Veranstaltungen und Aktionen auch zahlreiche Informationen in Form von Artikeln, Video-Clips o.ä. auf ihrer Webseite www.herzstiftung.de zur Verfügung. Es lohnt sich, in den kommenden Wochen regelmäßig einen Blick auf die Webseite der deutschen Herzstiftung zu werfen.

Prof. Dr. med. Günter Pilz, Chefarzt der Inneren Medizin - Kardiologie am Krankenhaus Agatharied, gab am Montag, 02. November 2020 ein Radiointerview zum Thema "Herzexperten informieren über ein herzgesundes Leben" im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung. Fragen, wie "Oft müde? Leistungsabfall? Schnell außer Atem? Geschwollene Beine? Leide ich an Herzschwäche?", wurden ausführlich beantwortet.

Das Interview wurde im Radio Alpenwelle über den ganzen Tag verteilt gesendet. Sie finden Mitschnitte der Sendung auf unserer Seite der Kardiologie.
Wir wünschen viel Spaß und viele neue Informationen!

Pressemitteilung Deutsche Herzstiftung Herzwochen widmen sich der Herzschwäche
Pressemitteilung Deutsche Herzstiftung Atemnot und Abgeschlagenheit: Herzschwäche kann dahinterstecken


REFERENTIN FÜR UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION
MELANIE NEUMAYR M.A.

Telefon: +49 (0)8026 393-3002
Telefax: +49 (0)8026 393-4600

E-Mail