Aktuelle Informationen auf einen Blick.

Geplante Veranstaltungen

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die geplanten Veranstaltungen für unsere Patienten, Zuweiser und Interessenten.

Für Bürger und Patienten

Digitale Infoveranstaltung: Endometriose - Was gibt's Neues?

Datum: Mittwoch, 01. Juni 2022
Beginn: 18:30 Uhr
Ort: Zoom-Konferenz: https://khagatharied.zoom.us/j/94803300029 
Meeting-ID: 948 0330 0029 .

Inhalt:

PD Dr. med. Stefan Rimbach und Dr. med. Ann-Kathrin Eyrich informieren am 1. Juni 2022, um 18:30 Uhr in einer online Informationsveranstaltung über den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand rund um das Thema Endometriose.

Als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Stiftung Endometriose Forschung und Autor zahlreicher Publikationen zu diesem Thema, setzt sich PD Dr. med. Rimbach, Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus Agatharied, für die Bündelung der Expertise und Weiterbildung seines Ärzteteams in diesem Bereich ein. Dr. med. Ann-Kathrin Eyrich ist Koordinatorin des zertifizierten Endometriosezentrums am Krankenhaus Agatharied.

Zum Endometriose-Zentrum

Für Fachpublikum

8. Forum Kardiologie Agatharied

Datum: Samstag, 02. Juli 2022
Beginn: 09:00 Uhr
Ort: Seeforum Rottach-Egern, Nördliche Hauptstraße 35, 83700 Rottach-Egern

Inhalt:

Die Fachveranstaltung widmet sich schwerpunktmäßig den Herzrhythmusstörungen, ihrer Diagnostik und Therapie. PD Dr. Neven aus Essen wird über das innovative Konzept der Puls-Feld-Ablation bei Vorhofflimmern referieren. Der Sektionsleiter Kardiale Elektrophysiologie, Dr. Brodherr, wird die neugewonnene Option der Ablation ventrikulärer Rhythmusstörungen präsentieren. Um die genetische Diagnostik in der Kardiologie, speziell der Rhythmologie geht es im Beitrag von Professor Kääb. 
Dr. Kranzmayr
vom Krankenhaus Agatharied, wird sich danach der Frage widmen, inwieweit bei Vorhofflimmerpatienten auf die in der Regel obligate, lebenslange Antikoagulation durch Kathetereingriffe verzichtet werden kann.

Anmeldung:

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um verbindliche Anmeldung über das Sekretariat Kardiologie, Telefon: 08026-393-2100 oder per Email an: inn-sek(at)khagatharied.de.
Weiterbildungspunkte der Bayerischen Landesärztekammer sind beantragt.

 

Bundesweite Herzwochen 2022

In Deutschland leiden rund 1,8 Millionen Menschen an Vorhofflimmern, der häufigsten andauernden Herzrhythmusstörung. Vorhofflimmern ist eine ernst zu nehmende Herzrhythmusstörung, die manchmal aber auch ohne größere Symptome auftritt. Gerade beim ersten Auftreten, löst Vorhofflimmern bei vielen Menschen Angst und Beklemmung aus, wenn sie merken, dass ihr Herz aus dem Takt gerät. Für die Betroffenen ist es daher wichtig zu wissen, ob diese Rhythmusstörung behandelt werden muss und welche Therapiemöglichkeiten bestehen. Deshalb informiert die Deutsche Herzstiftung in ihren bundesweiten Herzwochen 2022 unter dem Motto „Turbulenzen im Herz – Vorhofflimmern " vom 1. bis 30. November über Ursachen von Vorhofflimmern sowie über die heutigen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten. Weitere Informationen folgen hier ab Mitte Oktober.

Save the date: Das Krankenhaus Agatharied beteiligt sich mit einer Informationsveranstaltung am 16. November 2022. Details folgen.


LEITUNG UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION, PRESSE
MELANIE SPEICHER M.A.

Telefon: +49 (0)8026 393-3002
Telefax: +49 (0)8026 393-4600

E-Mail